Covidien

Ethicon

Volkswagen

B. Braun

Baxter

Nestlé Health Science

Olympus

Karl Storz
Rahmenprogramm

Berlin ist Vielfalt

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kongressteilnehmer,

Berlin ist Vielfalt!

In kaum einer anderen Stadt lassen sich Historie, Kultur und pulsierende Gegenwart so intensiv erleben wie in Berlin.

Das Rahmenprogramm des 131. Kongresses der DGCH bietet Ihnen die Möglichkeit, abseits der großen Ausstellungen und Museen in diese Vielfalt einzutauchen.

Liebermann Villa und Sammlung zeitgenössischer Kunst Boros, Haus der Wannsee-Konferenz und Gedenkstätte Hohenschönhausen, Berliner Unterwelten und Architekturrundgang auf der Museumsinsel, jüdische Traditionen: Wir möchten mit den unterschiedlichen Programmpunkten einen Bogen zwischen dem gestrigen und heutigen Berlin spannen.

Beginnen Sie einfach mit der Spreebootsfahrt durch das Regierungsviertel, und schon sind Sie mittendrin in dieser spannenden Stadt!

Wir laden Sie ein, interessante und anregende Kongresstage in Berlin zu verleben – wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst,

Ihre Annette und Joachim Jähne

Programmübersicht
 
Dienstag, 25. März 2014
   
13.00 – 14.00 Uhr Stadtkernfahrt auf der Spree
13.30 – 15.30 Uhr Eröffnungsveranstaltung der DGAV
17.45 Uhr Eröffnungsveranstaltung der DGCH
anschließend Get-Together-Party
   
Mittwoch, 26. März 2014
   
10.00 – 12.00 Uhr Jüdisches Leben, jüdische Traditionen
Führung im Jüdischen Museum
13.00 – 17.00 Uhr Haus der Wannsee-Konferenz / Liebermann-Villa
(Halbtages-Tour)
15.00 – 16.30 Uhr Führung „Berliner Unterwelten“
16.30 Uhr Organspendelauf
   
Donnerstag, 27. März 2014
   
10.00 – 12.00 Uhr Führung durch die Gedenkstätte
Berlin-Hohenschönhausen
14.30 – 17.00 Uhr Architekturrundgang über die Museumsinsel
19.30 Uhr Gesellschaftsabend
   
Freitag, 28. März 2014
   
10.00 – 11.30 Uhr Führung Sammlung Boros
10.30 – 12.00 Uhr Visit Boros Collection
15.15 – 17.00 Uhr Abschlussveranstaltung mit Festvortrag
„Ethik des Risikos“ und abschließendem Jazz Konzert
   
Für Rückfragen während des Kongresses sind wir für Sie über die eingerichtete Hotline zu erreichen:
0700 / 62 66 37 73 (normaler Tarif)
   
Download als pdf
   
Rahmenprogramm mit Anmeldeformular:
DGC_2014_Rahmenprogramm.pdf